Feuerungskontrolle

Wir erledigen Ihre Feuerungskontrolle und das ganze Drumherum. Der Gesetzgeber schreibt Intervalle für die Feuerungskontrolle vor. Wir erinnern Sie, wenn der nächste Besuch fällig ist. Die Kontrolle garantiert optimale Betriebssicherheit und rationelle Energienutzung. Zudem reduziert sie die Störungsanfälligkeit und verlängert die Lebensdauer einer Anlage. Überdies leistet sie einen aktiven Beitrag für den Umweltschutz.

warum

Luftreinhalteverordnung

Saubere und sparsame Feuerungen leisten einen wesentlichen Beitrag zur Luftreinhaltung und somit zum Erhalt unserer Gesundheit. Deshalb verlangt die Luftreinhalteverordnung (LRV) des Bundes eine regelmässige Kontrolle sämtlicher Öl-, Gas - und Holzfeuerungen. Zudem bringt eine gut gewartete Anlage erhebliche Einsparungen bei den Heizkosten.

Unser Angebot:

  • Kontrolle von Öl- und Gasheizungen
  • Messung von CO-Emissionen bei Holzheizungen
  • Aschenkontrolle bei Holzheizungen

Abnahmekontrolle

Die Erst- oder Abnahmekontrolle einer sanierten Anlage kann ausschliesslich ein zugelassener Feuerungskontrolleur durchführen. Gerne übernehmen wir das für Sie. Die Kontrolle ist vergleichbar mit einer Garantieabnahme. Dies gibt dem Betreiber die Sicherheit, dass die Anlage korrekt arbeitet und die Emissionsgrenzwerte nach der LRV eingehalten werden.

Routinekontrolle

Die Routinekontrolle findet bei Ölfeuerungen alle zwei Jahre statt, bei Gas- und Holzfeuerungen alle vier Jahre. Ergibt sich bei der Überprüfung eine Überschreitung der Emissionsgrenzwerte, wird eine Nachregulierung und -kontrolle der Anlage notwendig.